Dienstag, 18. März 2014

Magischer Geburtstag

 Meine Große ist acht geworden. Das ist ja schon ein richtiges Alter. Da punktet man als Mami nicht mehr mit Topfschlagen. Glücklicherweise ist aber auch noch die Übernachtungsfete in weiter Ferne. Dieses Jahr haben wir uns für einen Zauberer-Geburtstag entschieden. Nachdem ich einen total coolen Zauberer gefunden hatte, sollte natürlich auch die Deko passen.
Wir haben uns für die Farben Rot,Weiss und Schwarz entschieden. Ein paar Tupfen Silber und die Sache war perfekt.
 Den Schoko-Kuchen habe ich mit Rollfondant verziert und die Sterne mit Silberspray beglitzert.
 Von Silvester ist noch ein Riesenfeuerwerk übrig geblieben. Das habe ich mit einem Willkommensbild verziert.
Das Buffett was etwas kleiner in diesem Jahr, wir haben später alle zusammen Pizza gebacken.
Für alle Kinder gab es einen Zylinder und einen Zauberstab und zum Abschied echte Zaubertinte.
Es was eine gelungene Party und
ich hatte zum ersten Mal ein wirklich entspanntes Fest,
trotz der 14 kleinen Gäste.

Euch eine schöne Zeit. 
Liebe Grüße,
Jule

Die graphischen Vorlagen hat mir die wunderbare Margit gezaubert

1 Kommentar:

  1. Ich freu' mich so, wieder von deinen zauberschönen Ideen lesen zu können!
    Herzlichst Willkommen zurück :)!

    AntwortenLöschen