Mittwoch, 16. März 2011

Hilfe für Japan

Gerade habe ich bei Andrea über den Gedenktag im Netz am 18. März und die Hilfsaktion von Shelter Box Deutschland für die Tsunamiopfer gelesen. Diese Organisation packt Kisten voll mit Hilfsmitteln und bringt sie direkt zu den Opfern der Katastrophe. Jede Kiste wird auf die jeweilige Katastrophe abgestimmt, üblicherweise enthält sie jedoch ein Familengroßes Zelt, einen Wassertank, Decken, Hygieneartikel, Kochutensilien, eine Herdplatte, Werkzeug, Spielzeug und andere wichtige (Über-)Lebensnotwendigkeiten. Die Organisation nimmt natürlich auch direkte Spenden an. JEDES kleine Bißchen zählt!
Ich möchte auch etwas Gutes tun und die Menschen in Japan unterstützen.
Am Besten kann ich Steckenpferdchen nähen, also möchte ich wieder eins versteigern. Ich habe mich für das kleine Einhorn entschieden. Vielleicht sucht jemand von euch noch ein schönes Geschenk und kann so diese hilfreiche Aktion unterstützen.

Meine Gedanken sind bei den Überlebenden dieser furchtbaren Katastrophe. Nicht nur, dass alles verloren ist, jetzt kommt auch noch ein Kälteeinbruch und die grausame Radioaktivität.

Ich würde mich freuen, wenn ihr diese Hilfaktion unterstützt. Ich nehme bis Samstag eure Gebote entgegen, über die Kommentarfunktion oder KleinerBerliner(at)gmx.net. Der Erlös geht dann zu 100% an Shelter Box. Das Einhorn fertige individuell an, gerne auch mit aufgesticktem Namen.

Liebe Grüße schickt Jule
30 Euro wurden per Mail geboten, Danke!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen