Dienstag, 11. Januar 2011

Mal wieder was für die Große

Nachdem Lilly im letzten Jahr die meisten meiner selbstgenähten Sachen verschmäht hat, habe ich mal wieder einen Vorstoß gewagt. Entstanden ist eine Amelie mit Prinzessin auf der Vorderseite und einem Einhorn hinten. Und Wunder, sie hat es wirklich angezogen!

Die Armauschnitte, Kapuze und Saum sind mit
elastischem Falzband eingefasst. Das sieht toll aus und ist einfach zu verarbeiten.
Am Halsausschnitt habe ich per Hand noch eine kleine Satinschleife angenäht.

Liebe Grüße schickt Jule

Kommentare:

  1. Die Amelie ist wunderschön geworden! Und die Schlaufe ist genial!

    Liebe Grüße Natalie

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Jule, na also ;o). Das Einhorn ist ja Klasse!!! Danke für den Link zum Falzband, da gibts ja einige nette Dinge :o). Wie muss ich mir das mit dem Falzband vorstellen? Wie dehnbares Schrägband? Wird das beim Nähen genau so gedehnt wie ein Bündchenstoff???
    Liebe Grüße an dich,
    Sylvia.

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Jule,
    die Amelie sieht klasse aus :-) Ich möchte mich Bei Dir für das traumhafte Geschenk bedanken. Da es bei mir zur Zeit sooo stressig ist war das genau der richtige Moment um Kraft zu schöpfen.

    Vielen vielen Dank
    liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Jule,

    wunderschön ist Deine Amelie! Das wär auch zu schade, wenn sie dann verschmäht würde!

    LG Viola

    AntwortenLöschen