Sonntag, 21. September 2008

Das doppelte Rotkäppchen

Nun verabschiedet sich der Sommer ganz langsam in einen farbenprächtigen Herbst. Wir haben den sonnigen Morgen genutzt, um das Kartoffelfest in der Domäne Dahlem zu besuchen. Für die Kinder ein wirklich schöner Ort. Ja, und dann konnten wir auch noch unsere Kartoffeln selber sammeln. Wir haben uns für einen Mix aus alten Sorten entschieden. Lilly hat jede Menge lustige Kartoffeln gesammelt, knubbelige, lange, riesengroße... (na die Mami muss sie dann ja schälen) Das wird eine kartoffelige Woche. Ich habe eine alte Sorte lilafarbener , festkochender Knollen mitgenommen. Mal sehen, welche tollen Gerichte daraus entstehen.
Ein bisschen fleissig war ich auch noch.
Für eine Auftragsarbeit wurden zwei Mädchentaschen
für Zwillinge gewünscht.
Ein bisschen verspielt und originell sollten sie sein und natürlich fast identisch. Ich habe mich für die süßen Stickereien von hier entschieden und das Ganze farblich ein wenig verändert.
Ausserdem durfte an jede Tasche noch ein kleines Waldtier.


Hoffentlich gefällt es den kleinen Damen.
Einen kuscheligen Sonntag wünscht der Kleine Berliner

1 Kommentar:

  1. Hallo Jule,
    erstmal Kompliment für die putzigen Taschenzwillinge.
    Du warst wohl genauso inspiriert wie wir nach diesem schönen Nachmittag mit Holly, Luzia und DaWanda. Wir werden nun öfter bei Dir stöbern gehen. Du ja vielleicht auch?

    Grüße aus der hinteren Bank,
    Katrin&Barbara

    die beuteltiere

    http://marsupialia.wordpress.com

    AntwortenLöschen